Italien besuchen

Italien

Übersicht

Italien (offizieller Name “La Repubblica Italiana”), ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt. Touristen kommen zu Besuch, um die vielen historischen Stätte, Orte von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit und die Designer-Boutiquen von Mailand zu besuchen. Aber wenn wir an Italien denken, denken die meisten von uns sofort an die legendäre Küche des Landes. Können Sie sich eine Welt ohne Past und Pizza vorstellen?
 

Sehenswürdigkeiten

Wo sollten Sie anfangen? Italien ist ein großes Land. Wenn Sie von Norden nach Süden reisen würden, wäre dies eine Strecke von 1.200 km! Es wäre jedoch eine lohnende Reise, da die verschiedenen Regionen eine sehr unterschiedliche Identität haben.

 

Wo auch immer in Italien Sie sich befinden, Sie sind niemals weit vom Meer entfernt. Das Land ist vom Mittelmeer umgeben. Der südlichste Punkt Italiens ist die Insel Lampedusa, welche in der Tat näher an Tunesien in Nordafrika als an das italienische Festland ist.

 

Innerhalb Italiens gibt es auch zwei unabhängige Länder. Innerhalb der Stadt Rom liegt der Vatikanstadt, der durch den Heiligen Stuhl regiert wird. Im Norden liegt die ruhigste Republik von San Marino, die seit ihrer Gründung im Jahr 301 ihre Unabhängigkeit bewahrt hat.

 

Aber wie wir bereits sagten, in Italien gibt es so viel zu sehen. Während wir Ihnen über alle Orte erzählen können, achten Sie darauf mindestens die folgenden Städte zu besuchen:

 

Rom

Italiens Hauptstadt, die einst die antike Welt kontrollierte. Das Römische Reich hat definitiv seine Spuren hinterlassen.

 

Besuchen Sie das Forum, das Kolosseum, das Pantheon und weitere Ergänzungen der Stadt wie großartige religiöse Orte wie den Lateran Palace, Basilica di Santa Maria Maggiore und natürlich St. Peter’s, das Vatikanische Museum und die Sixtinische Kapelle im Inneren der Päpstlichen Konklaven.

 

Überqueren Sie dann den Tiber und entspannen Sie sich auf der Piazza Navona und der Spanischen Treppe, verehren Sie den Piazza del Popolo und wünschen Sie sich etwas am Trevi-Brunnen (verewigt im Film La Dolce Vita).

 

Wenn Sie an brutaler Architektur des 20. Jahrhunderts interessiert sind, dann besuchen Sie E.U.R., ein Stadtteil, das in den faschistischen 30er gebaut wurde.

 

Einer unserer Lieblingsorte in Rom jedoch ist eine päpstliche Kirche, die wegen des schönen Mönchskloster den Namen Sankt Paul vor den Mauern trägt.

 

Venedig

Die Lagunenstadt voller Mystik, Melancholie und verträumter Schönheit. Während Sie hier sind, sollten Sie eine Gondel von Lido zum St. Mark’s Piazetta und dem Dogenpalast, für ein wirklich einzigartiges Erlebnis nehmen.

 

Florenz

Hauptstadt der schönen Toskana und Wiege der Renaissance Bewegung. Hier werden Sie sicherlich das historische Stadtzentrum (ein UNESCO Weltkulturerbe) erkunden.

 

Neapel

3.000 Jahre alte Metropole, wo Sie das beste Essen in ganz Italien probieren können.

 

Casinos in Italien

Italien hat nicht viele Casinos, aber da das Land Online Glücksspiele im Jahr 2007 legalisierte, hatte es durchaus einen Aufschwung in den landbasierten Casinos erleben können.

 

Das größte Casino ist definitiv das Casino de la Vallée im schönen Hochtal von Aosta (nördlich von Mailand und Turin). Diese Stätte hat fast 400 Spielautomaten und zwei massive Hallen für eine Vielzahl an Karten- und Tischspiele.

 

Das Casino Municipale di Campione d’Italia in der Lombardischen Steuer-Enklave am Luganersee, öffnete seine Türen im Jahre 2007. Dieses erstaunliche Gebäude hat neun Etagen, sowie eine Tiefgarage, die in mehr als drei Ebenen verteilt ist. Die Atmosphäre bietet anspruchsvollen Spaß.  

 

Aber das glamouröseste Casino ist natürlich das legendäre Casino Municipale di Sanremo an der Riviera. Früher als das "Kursaal" bekannt, wurde das Casino im Jahre 1905 gebaut und ist seitdem für viele berühmte Schauspieler, Musiker, Könige und Magnaten ein Magnet.

 

Kommende Events in Europa

  • Rhein in Flammen, Deutschland

    Deutschland bekannteste Wasserstraße wird im Mai jeden Samstag am Abend durch Feuerwerke beleuchtet. Das strahlende Spektakel findet jedes Wochenende an verschiedenen Orten am Rhein statt. Jede Stadt entlang des Flusses feiert mit Veranstaltungen und Festivals, mit Musik, Tanz und gutem Essen. Es gibt keine bessere Möglichkeit für einen deutschen Kurzurlaub am Wochenende.

  • Filmfestspiele in Cannes, Frankreich

    Das Filmfestival in Cannes, der Super Bowl des Kinos, ist wohl Europas größte Veranstaltung des Jahres. Zehntausende Besucher strömen an die französische Riviera, um einen Blick auf einige der weltweit bekanntesten Schauspieler auf dem roten Teppich zu erhaschen. Wenn Filme aller Genres von 11. bis zu 22. Mai im Mittelpunkt stehen, sind Glanz und Glamour auf der Tagesordnung.

  • Chelsea Flower Show, England

    Vom 24.-28. Mai können Sie sich auf 11 Hektar mit den schönsten Ausstellungen mit Blumen, Gärten und Baumschulen Großbritanniens freuen, die von der Royal Horticultural Society organisiert werden. Sie werden sicherlich eine Leidenschaft für Pflanzen entwickeln, wenn Sie durch das lebendige, blühende Veranstaltungsgelände schlendern.