Dublin besuchen

Dublin besuchen

Wenn Sie eine Europa-Tour planen, dann achten Sie darauf, das diese wunderbare Stadt zu einer Ihrer obersten Prioritäten gehört. Hier sind einige Gründe...

 

Überblick

Offiziell und auf irisch “Baile Átha Cliath” genannt, ist Dublin die größte Stadt in Irland und die Hauptstadt des Landes. Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Liffey, die eine wichtige Quelle für die regionale Wasserversorgung ist. Dublin begann bescheiden als eine Siedlung, die von den Wikingern gegründet wurde und ihre Entwicklung nach der normannischen Invasion vollendete, um die wichtigste Stadt der Nation zu werden.

 

Interessantes

Der “Phoenix Park” von Dublin ist der größte Outdoor-Park in Europa und der zweitgrößte der Welt. Der New Yorker Central Park hält den Titel für den ersten Platz.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Ha’penny Bridge

Eine der ältesten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Dublin ist die Ha’penny, eine Fußgängerbrücke, die den Liffey River zwischen Wellington Quay und Swifts Row durchquert. Offiziell Liffey Bridge genannt, erhielt die Ha’penny ihren Spitznamen in Erinnerung an den Wegezoll, den Fußgänger einmal zu zahlen hatten, um die Brücke zu überqueren – einen halben Penny.

 

Dublin Castle

Im Zentrum von Dublin gelegen, ist es ein großer Komplex von Gebäuden und Freiflächen, der verschiedene Punkte der Geschichte Irlands datiert. Die gepflasterten Gassen und bezaubernden Innenhöfe schaffen eine Ambiente vergangener Zeiten. Dies ist ein großartiger Ort, um einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, besonders für diejenigen mit einer Liebe zur Architektur. Touristen können einen Rundgang durch das Schloss unternehmen, welches das Undercroft, die State Apartments und den Chapel Royal einschließen.

 

 

Dublin Spire

Nelson’s Pillar, im Jahre 1808 zu Ehren den englischen Admirals Lord Nelson erbaut, wurde im Jahr 1966 von einer Gruppe IRA-Aktivisten zerstört. Der Standort der Statue wurde von den Behörden neu gepflastert. Wegen seiner zentralen Lage jedoch auf der O'Connell Street blieb es ein Brennpunkt der Stadt. Im Jahr 2003 wurde der Dublin Spire auf dem alten Platz der Statue errichtet. The Spire, von Ian Ritchie Architects entworfen, traf auf gemischte Kritik, wurde jedoch als Ganzes von den Bürgern von Dublin wegen der schönen Reflexionen, die es zu unterschiedlichen Tageszeiten schafft, akzeptiert.

 

 

Speisen

Irland ist wahrscheinlich eher für seine Getränke als für seine Speisen bekannt, obwohl wir eine Kombination von beiden empfehlen. Sie sollten Dublin besuchen, um einen schönen Pint Stout mit einer traditionellen Schüssel Eintopf zu genießen. Irischer Käse und andere Milchprodukte sind ebenfalls Delikatessen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Landgebundene Casinos

Dublin hat zahlreiche europäische Casinos. Wenn Sie ein Fan von Kartenspiele sind, dann sollten Sie den berühmten und zentral gelegenen Fitzwilliam Card Club besuchen.

Kommende Events in Europa

  • Rhein in Flammen, Deutschland

    Deutschland bekannteste Wasserstraße wird im Mai jeden Samstag am Abend durch Feuerwerke beleuchtet. Das strahlende Spektakel findet jedes Wochenende an verschiedenen Orten am Rhein statt. Jede Stadt entlang des Flusses feiert mit Veranstaltungen und Festivals, mit Musik, Tanz und gutem Essen. Es gibt keine bessere Möglichkeit für einen deutschen Kurzurlaub am Wochenende.

  • Filmfestspiele in Cannes, Frankreich

    Das Filmfestival in Cannes, der Super Bowl des Kinos, ist wohl Europas größte Veranstaltung des Jahres. Zehntausende Besucher strömen an die französische Riviera, um einen Blick auf einige der weltweit bekanntesten Schauspieler auf dem roten Teppich zu erhaschen. Wenn Filme aller Genres von 11. bis zu 22. Mai im Mittelpunkt stehen, sind Glanz und Glamour auf der Tagesordnung.

  • Chelsea Flower Show, England

    Vom 24.-28. Mai können Sie sich auf 11 Hektar mit den schönsten Ausstellungen mit Blumen, Gärten und Baumschulen Großbritanniens freuen, die von der Royal Horticultural Society organisiert werden. Sie werden sicherlich eine Leidenschaft für Pflanzen entwickeln, wenn Sie durch das lebendige, blühende Veranstaltungsgelände schlendern.